booked.net

26 Treffer für diesen Begrif: familiär

Kopcsik Marzipanmuseum

Das Marzipanmuseum ist ein wahres Himmelreich für Naschkatzen. Die Sammlung besteht aus 150 aus Zuckermasse gefertigten Gegenständen. Die Hauptattraktion ist ein am Ende des Museums befindliches Barockzimmer, in dem vom Fußboden angefangen durch die Vorhänge bis zum Ofen alles aus Zucker besteht....

Zauberturm

Im Wartesaal zu sein ist auch schon ein Erlebnis Im Wartesaal ankommend kann man die unser Sonnensystem grundsätzlich bestimmenden Gesetze, die Anfänge des Weltraumflugs und die Mannschaft der ersten Mondlandung kennen lernen. Einige Bilder haben 3D-Effekt, wenn man das Handy davorhält, hat man s...

Feuerwehrmuseum

Das Feuerwehrmuseum stellt die Werte der Feuerwehrgeschichte und die technischen Errungenschaften der heutigen Zeit in einer spannenden, interaktiven Form zur Schau. Neben der Dauerausstellung erwarten ein Spielplatz und ein Spielhaus die Kinder, wo sich die Interessenten auch als Feuerwehrmann ausp...

Erzbischöflicher Garten

Der größte Park von Eger Der Erzbischöfliche Garten ist der größte Park von Eger, die Einheimischen nennen ihn auch als „Lunge der Stadt“. An seiner Stelle befand sich einst ein natürlicher Wald, den das Bistum zu eigenen Zwecken einzäunte und als Jagdgebiet benutzte. Die Tore öffneten sich 1919 ...

Spielplätze

Wenn man den Kleinkindern während des Familienurlaubs einen Gefallen tun möchte, kann man den einen oder anderen Spielplatz aufsuchen, wo sie ohne Sorgen herumrennen, im Sandkasten spielen und Dampf herablassen können. In der Innenstadt von Eger erwarten die Kinder zahlreiche moderne und sichere Spi...

Márai Abenteuerpark im Tal der Schönen Frau

Abenteuerpark im Tal der Schönen Frau Der Spielpark befindet sich an einer Hügelseite des Tals der Schönen Frau. Die Spielplätze nehmen 3 Geländeebenen ein, beziehungsweise verbinden diese. In den Park führt eine mit Rastplätzen unterbrochene, serpentinartige Treppenreihe, wie ein Waldpfad. Die h...

Bélapátfalva

Kaum 20 km von Eger entfernt liegt Bélapátfalva, es ist mit Bus und mit der Bahn gut erreichbar. Nur wenige Ortschaften bekamen solche überwältigende Kulisse von der Natur, wie diese Kleinstadt: die zwei Millionen Jahre alten Felsen des Bélkő-Bergs erheben sich schützend über die Wohnhäuser. Wand...

Noszvaj

Noszvaj liegt im Südtor des Bükk-Gebirges, 10 km von Eger entfernt im malerischen Tal des Kánya-Bachs. Die zweitausend Anwohner zählende Ortschaft ist reich an schönen und interessanten Sehenswürdigkeiten. Schloss De la Motte Das Schloss De la Motte ist die wertvollste Perle von Noszvaj, das k...

Egerszalók

Egerszalók - Tal der Heilwässer Über Egerszalók fallen einem der besondere Salzhügel und das daneben gebaute Hotel ein. Die Ortschaft bietet aber mehrere interessante Programme zum, vor oder nach dem Baden.  Entstehung des Tals der Heilwässer 1961 suchten Ingenieure nach Öl, stattdessen spr...

Mezőkövesd

Mezőkövesd - Herz des Matyó-Landes In Mezőkövesd kann man eine der berühmtesten Volkskunsttraditionen Ungarns kennen lernen, die hundert Rosen formende Matyó-Stickerei. Das weltberühmte Matyó-Erbe ist nicht nur Nationalerbe, sonder auch Teil des UNESCO geistigen Erbes. Im Zentrum der Stadt bietet...

Bükkszék

Atmosphäre eines alten Badeorts - Bükkszék Bükkszék ist ein in einer relativ unberührten Umgebung liegendes Märchendorf im westlichen Teil des Bükk-Gebirges, das auf das Salvus-Heilwasser gebaut wurde. Wer gerne Bäder besucht, sollte unbedingt das 2012 renovierte und erweiterte Heil- und Thermalb...

Zsóry-Bad Mezőkövesd

Heilwasser und Erlebnisse warten - Zsóry-Bad Das Zsóry-Bad befindet sich 22 km von Eger entfernt in Mezőkövesd, mit Auto ca. 30 Minuten. Das Zsóry-Bad ist mehr als 75 Jahre alt und ist seit 2013 ein Kurort. Der Schwefelgehalt des 60 °C warmen Wassers des Zsóry-Bades ist eins der höchsten in Ungar...

Agria Sommerspiele

Ab Ende Juni bis Mitte August werden jedes Jahr zahlreiche Freilichtvorführungen im Rahmen der Agria Sommerspiele organisiert, von denen lohnt es sich auf jeden Fall eine zu wählen! Die Programme bewegen sich auf einer breiten Palette, Operette, Musical, Lustspiele und Konzerte wechseln sich ab an s...

Tal der Heilwässer

Egerszalók als Badeparadies Egerszalók ist ein hervorgehobener Kurort! Das ist auch nicht überraschend, da das Wasser gemäß den balneologischen Untersuchungen 18.000-20.000 Jahre alt ist. Der erste Brunnen wurde 1961 gebohrt, man suchte nach Erdöl und Erdgas, aber anstatt Öl fand man 65 Thermalqu...

Rad fahren mit Familie in der Innenstadt von Eger

Länge der Strecke: 3,5 km Schwierigkeitsgrad: leicht Abfahrt von hier: Feuerwehrmuseum Die Stadt kann man auch mit Fahrrad, sogar mit Kindern entdecken, vergnüglich und sicher. Beginnen Sie den Weg beim Feuerwehrmuseum, dann kann man am Bachufer auf dem gekennzeichneten Fahrradweg entlang b...

Radeln Sie durch die Stadt!

Länge der Strecke: 9 km Schwierigkeitsgrad: leicht Abfahrt von hier: Kreuzung der Hauptstraße 25 und Kőlyuk Straße Neben der Hauptstraße kann man bequem bis zum Bahnhof fahren. Hier kann man zwischen zwei Richtungen wählen. Man kann weiter in nördliche Richtung fahren, aber auch Richtung Ta...

Mit dem Fahrrad zum Schleier-Wasserfall

Länge der Tour: 11 km Schwierigkeitsgrad: leicht Steigung: 200 m Abfahrt von hier: Szilvásvárad, Szalajka Straße. Von Eger aus dauert die Fahrt 1 Stunde mit dem Bus, mit Auto ca. 40 Minuten. Wenn man nicht mit dem eigenen Fahrrad starten will, lohnt es sich vom Fahrradverlei in Szilvásvá...

Los geht‘s in die malerische Ortschaft Felsőtárkány

Los geht‘s in die malerische Ortschaft Felsőtárkány! Länge der Strecke: 13 km Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer Höhenunterschied: 110 m Abfahrt von hier: Eger, Dobó-Platz Vom Dobó-Platz führt die erste Etappe der 13 km langen Tour durch die als „Denkmal“ des alten Systems zählenden Pla...

Ausflug in das mystische Hór-Tal

Ausflug in das mystische Hór-Tal Das Hór-Tal ist eines der längsten Täler des Landes, im Mittelalter zählte es als verkehrsreiche Strecke. Hier findet man die Spuren der Waldindustrie der Bükk-Gegend mit den größten Traditionen: aufgegebene Steinbrüche und Kalkbrennergruben von 5-8 m Durchmesser....

Reiten und Kutschfahrt

Reiterhof Eged-Berg Der Reiterhof Eged-Berg befindet sich 2,5 km von der Innenstadt von Eger entfernt. Auf dem 26 Hektar großen Hof befinden sich ein Reitermuseum, Restaurant und ein riesengroßer Spielplatz. Es ist ein unvergessliches Erlebnis in der hügeligen Umgebung zu reiten, die im Reiten be...

Volksfest auf der Grenzburg und Belagerungsspiel

Man kann die Momente der ruhmreichen Burgverteidigung von 1552 jedes Jahr Mitte August auf der Burg von Eger neu erleben. Das den Stolz von Eger bedeutende Datum spielt auch in der ungarischen Geschichte eine wichtige Rolle, in diesem Jahr konnten die Soldaten von Eger den Vormarsch des ca. 30-mal g...

Advent in Eger

Der Weihnachtsmarkt von Eger ist einer der stimmungsvollsten und schönsten des Landes. Die Vertrautheit der Innenstadt und der lichterfüllte Dobó-Platzes überwältigen viele, nehmen Sie auch Teil an diesem Erlebnis zwischen dem 1. und 24. Dezember! Auf dem Hauptplatz wird man von zahlreichen Leckerei...

Weinlesefest

Auf dem Weinlesefest im Tal der Schönen Frau wird man von einer heiteren Stimmung empfangen. Schönheitskonkurrenz für Weinlesetraktor, Weinlesevorführungen, Schaupressen, Weinlese-Kavalkade, offene Keller, Konzerte, Mostprobe und ausgezeichnete Weine von Eger werden den Interessenten geboten.  ...

Minarett

Die Legende des Minaretts von Eger Das von Eger ist das im besten Zustand erhaltene Minarett im Land. Der Turm ist 40 Meter hoch, die umlaufende Terrasse befindet sich in 26 Meter Höhe. Oben verschlägt einem garantiert der Atem von der Aussicht, dabei spielt neben dem fantastischen Panorama aber ...

Burg von Eger

Reconstruction Large-scale developments are taking place in Eger Castle. The museum can still be visited, but the works can be confusing at times. Im Gotischen Bischofspalast kann man die Geschichte der Burg kennen lernen, im Tunnelsystem der Kasematte das Alltagsleben auf der Grenzburg im...

Kellersystem des Erzbischofs

Das legendäre Kellersystem von Eger Nach der türkischen Besatzung wollte der zurückkehrende Bischof György Fenessy nicht mehr auf der Burg wohnen. Er kaufte lieber in der Bürgerstadt zwei Grundstücke, die für den Bau des Palastes notwendigen Tuffsteine wurden aus dem hinteren Hügel abgebaut. D...