booked.net

Noszvaj liegt im Südtor des Bükk-Gebirges, 10 km von Eger entfernt im malerischen Tal des Kánya-Bachs. Die zweitausend Anwohner zählende Ortschaft ist reich an schönen und interessanten Sehenswürdigkeiten.

Schloss De la Motte

Das Schloss De la Motte ist die wertvollste Perle von Noszvaj, das kleinste Barockschloss des Landes, das auch Zopfstil-Merkmale an sich trägt. Es wurde 1774-78 nach den Entwürfen von Jacob Fellner gebaut. Zum Schloss gehört ein sogenannter englischer Garten, wo man besondere Zierbüsche und Bäume sehen kann, hier befindet sich dazu noch ein Spielplatz im Schatten der riesigen Waldkiefer. 

Adresse: 3325 Noszvaj, Dobó István Str. 10.

Öffnungszeiten: Mo-So 11:00-17:00

Höhlenwohnungen

 Ab dem Anfang des 19. Jahrhunderts entstanden in der Bükk-Gegend vielerorts die in Rhyolith-Tuff gehauene Höhlenwohnungen. Die Siedlung im südöstlichen Teil des Dorfes ist heute unbewohnt und erwartet die Besucher als Künstlerkolonie.

Adresse: Noszvaj, Honvéd Str. 37, 3325

Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-16:00

Eintrittspreise: 300 Ft / Person

Síkfőkút

Im nördlichen Teil von Noszvaj befinden sich die beiden, in den 1930-er Jahren angelegten künstlichen Stauseen in direkter Nähe der Hl. Imre-Quelle. Der obere See verleitet die hier ankommenden Gäste, Touristen im Sommer zum Bootfahren, Tretbootfahren, der untere für Angeln, und die Wiese zum Picknick. Várkút: Von Síkfőkút gestartet, den grünen Touristenmarkierungen folgend kommt man zum recht beliebten Várkút am Fuße des 669 m hohen Várhegy, wo ein Touristenhaus und eine breite Wiese die Erholung suchenden Touristen erwarten.

Reformierte Kirche

Nach dem Abbruch der ehemaligen Kirche aus der Zeit der Árpáden im Jahr 1928 wurde die derzeit auch stehende Kirche gebaut. De bemalten Holzkasetten der abgerissenen Kirche können derzeit in Eger im Burgmuseum István Dobó angeschaut werden.

Adresse:  3325 Noszvaj, Deák F. Str. 1.

Gottesdienst: Sonntags 10:30, 14:30

Imány-Höhe

Die sich über den zentralen Teil der Ortschaft erhebende Imány-Höhe bietet auf das gesamte Gebiet des Dorfes eine hervorragende Aussicht. Am Hügel wurde ein Steinbau mit den Umrissen des alten Ungarns gebaut, der die Besucher schon von weiten begrüßt. Wenn man auf der Béla-Bartók-Straße gegenüber der Reformierten Kirche startet, ist man nach einem leichten Spaziergang oben.

Märchenstraße

Ein im Land einzigartiges, im ganzen Jahr erreichbares Familienprogramm, das auf Volksmärchen gebaut Entspannung für die ganze Familie bietet. An mehreren Punkten des Dorfes, in den als Lehrpfad begehbaren 10 Häuschen befinden sich jeweils ein Palozen-Volksmärchen und dazu passende spielerische Aufgaben.

Startpunkt hier: Noszvaj / Konditorei Harmónia Noszvaj, Béke Straße 1.

Tel: +36 20 586 6897

Preise: 1500 Ft / Person.

Karte öffnen

Das könnte Sie auch interessieren